Das Team:

Das IFIM - TEAM

 

Interkulturell: Zwölf Nationalitäten aus Arabien, Asien, Europa, Nord- und Südamerika sind derzeit im IFIM-Team vertreten.

Interdisziplinär: Ingenieure, Banker, Kaufleute, Kommunikationswissenschaftler, Mathematiker, Journalisten, Juristen, Pädagogen, Psychologen, Soziologen arbeiten gemeinsam an kundengerechten Problemlösungen.

Praxiserfahren: Bei über 15 Jahren liegt die durchschnittliche Berufserfahrung im Team, ein Großteil davon wurde im Ausland gesammelt. Dies gewährleistet die praktische Umsetzbarkeit de Programme.

Kompetent: Forschung und Praxis sind im IFIM-Team gleichermaßen repräsentiert. Individuelle Erfahrung wird empirisch überprüft, Theorie muss vor den Praktikern bestehen. So entsteht reflektiertes, übertragbares Wissen, Kompetenz.

Lernbereit: Die rapiden Veränderungen in den wachstumsdynamischen Ländern der Welt erfordern ständige Aktualisierung der Trainererfahrungen und kontinuierliche Weiterentwicklung der Programminhalte. IFIM-Mitarbeiter sind regelmäßig ‘vor Ort’, um sich auf dem Laufenden zu halten. Regelmäßige didaktische Weiterbildung ist ebenfalls selbstverständlich.

Vernetzt: ‘Networking’ bedeutet für das IFIM-Team, rund um den Globus Kontakte und Beziehungen zu wichtigen Einrichtungen und Personen zu unterhalten. So verfügt das Institut über umfangreiches Insider-Wissen, das anderweitig kaum verfügbar ist.
 

 Zum IFIM - Team gehören:

Andreas Bittner, Bernhard Reisch

sowie

Ute Adlakha, Dr. Carlos Barranechea, Burak Bilen, Günther Beck, Ashant Chalasani, Dr. Rolf Daufenbach,  Dr. Jorge Enriquez, Bob Gerber,  Thomas T. Krauss, Soon-Pyoung Pak,  Masud Mirza, Junya Sumi, Marlene Richter, Dr. Paul Schiffmann, Ming Zhong, Yili Wang, Fouad Zoweil (†)

Copyright © 2002-2015  IFIM GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: 12. Oktober 2017