Datenschutzhinweise

 


 

IFIM erhebt von den Besuchern seiner Internetseiten abgesehen von der IP-Nummer (vgl. dazu Ziffer 4. dieser Datenschutzbestimmungen) keine personenbezogenen Daten, sofern der Nutzer nicht selbst solche Daten eingibt und übermittelt. Wann IFIM personenbezogene Daten im Internet erhebt und wie sie diese verarbeitet, darüber informieren diese Datenschutzhinweise.

 

1. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Angaben über die persönlichen oder sachlichen Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (§ 3 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz). Zu den personenbezogenen Daten gehören all die Informationen, die dazu genutzt werden können, die Identität des Betroffenen in Erfahrung zu bringen. Dazu gehören z.B. der Name, die Adresse, die Postanschrift und die Telefonnummer. Auch Informationen zu dem Verhalten des Betroffenen wie z.B. zu den Surfgewohnheiten können personenbezogene Daten sein, wenn sie dem Betroffenen persönlich direkt oder indirekt zugeordnet werden können.

 

2. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten erhebt und verarbeitet IFIM nur dann, wenn Sie Leistungen des IFIM in Anspruch nehmen wollen und dem IFIM dazu Ihre Daten übermitteln. In folgenden Fällen benötigt IFIM Ihre personenbezogene Daten:

·       Sofern Sie einen Newsletter empfangen wollen, benötigt IFIM Ihren Namen, Ihre berufliche Anschrift, Ihre berufliche E-Mail-Adresse, die IFIM ausschließlich zum Zwecke des Versands des Newsletters verwendet.

·       Sofern Sie online ein Seminar buchen wollen, erhebt und verarbeitet IFIM die personenbezogenen Daten, die wir für die Abwicklung Ihrer Buchung erforderlich sind.

·       Das IFIM evaluiert seine Seminare im Nachgang und übermittelt die Ergebnisse der Evaluierung (anonym) per E-Mail an seine Kunden. Auch hierbei können personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden.

·       Sofern Sie an dem Call-Back-Service teilnehmen wollen, übermitteln Sie uns Ihren Namen und Ihre Telefonnummer, die wir bis zu dem erbetenen Rückruf speichern.

·       Sie haben natürlich auch die Möglichkeit, mit dem IFIM per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Auch hierbei übersenden Sie dem IFIM zumindest in Form Ihrer E-Mail-Adresse personenbezogene Daten.

Sämtliche personenbezogenen Daten erhebt das IFIM ausschließlich zur Erfüllung der von Ihnen nachgefragten Leistung und zur Wahrung eigener berechtigter Interessen.

 

3. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Die erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten legt IFIM anderen Unternehmen oder Institutionen gegenüber nur dann offen, wenn das zur Erfüllung der von Ihnen angefragten Leistungen erforderlich ist. Darüber hinaus gibt IFIM personenbezogene Daten Dritten nur aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften bekannt.

Bei der Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten nimmt IFIM die professionelle Unterstützung von Dienstleistern in Anspruch, die für IFIM die Daten auf besonders geschützten Servern speichern.

 

4. IP-Adresse

Für den Abruf der Internetseiten des IFIM ist die kurzfristige Speicherung Ihrer IP-Adresse erforderlich. Es handelt sich dabei um eine Nummer, mit der der Computer, von dem aus Sie die Internetseiten des IFIM besuchen, identifiziert werden kann. Private Internetnutzer erhalten von Ihrem Provider häufig nur vorübergehende IP-Adressen, die nur für die Dauer der jeweiligen Internetnutzung zur Verfügung stehen. Bei Nutzern, die eine statische IP-Adresse verwenden, ist es möglich, den Nutzer der IP-Adresse zuzuordnen. IFIM verwendet die IP-Adresse lediglich auf anonymisierter Basis, um Statistiken über die Zugriffshäufigkeit auf die einzelnen Internetangebote des BSW nachzuverfolgen.

 

5. Verwendung von Cookies

IFIM setzt auf seiner Internetseite keine Cookies ein.

 

6. Sicherheit bei der Datenübertragung

Bitte beachten Sie, dass E-Mails immer dann unverschlüsselt und grundsätzlich für jedermann einsehbar übermittelt werden, sofern Sie nicht selbst Verschlüsselungstechnik einsetzen. Sofern Sie eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten über das Internet nicht wünschen, haben Sie jederzeit die Möglichkeit, auch auf herkömmlichen Weg mit uns in Kontakt zu treten. Sie können sämtliche Buchungsformulare auch ausdrucken und uns per Telefax oder per Post übersenden.